Donnerstag, 25. September 2014

Ich mache mit! / I'm with! Shortbread classics (YUMMY!)

Persis von "keksunterwegs" bzw. jetzt "yumlaut" hat eine tolle Aktion.

Yumlaut

 Hier mache ich gern mit, denn ich liebe Short Bread!
Außerdem habe ich dann noch einen Grund mehr, meinen Ofen anzuschmeißen *LACH*!

Mein (Grund-)Rezept :
300g Butter mit
200g Zucker schaumig schlagen.
550g Mehl dazu einsieben und 
1/2 TL Salz untermischen
ab hier kann man Schokoladen Tropfen, Orangenschalen (oder was auch immer) untermischen.

Entweder:
1. mindestens 20 Minuten kalt stellen, dann ausrollen und ausstechen. 
Oder:

2. Den krümeligen Teig in die Shortbread Form pressen.
(Wie ihr sehen könnt, bevorzuge ich eine Form.)

25 Min bei 175 °C backen, dann auf 125 °C reduzieren und weitere 15 Min bis das Shortbread goldgelb ist. Die Form ein paar Minuten auskühlen lassen, dann stürzen und in einzelne Stücke schneiden.

I take part gladly because I love shortbread!
In addition, I still have a reason more to fire up my oven * LAUGHING *!


My (basic) recipe:
300g butter with
200g sugar until fluffy.
550g sieved flour and
1/2 tsp of salt
from here you can stir in chocolate drops, orange peel (or whatever).

Either
1. place 20 minutes in refrigerator, then roll out and cut out. 

Or:

2. 
Press the crumbly dough into the shortbread mold
(
As you can see, I prefer a mold.)



Bake 25 min at 175 ° C, then reduce to 125 ° C and further 15 min until the shortbread is golden brown. 
The form let cool a few minutes, then plunge and cut into individual pieces.

Und hier das Ergebnis:
And here is the result:










Kommentare:

  1. Oh Trinchen, ich habe gestern Abend gegrinst wie ein Honigkuchenpferd, als ich gesehen habe, dass Du die erste Teilnehmerin beim Blog Event bist. Ich freue mich SO sehr!

    Dein Shortbread sieht megalecker aus! So eine ähnliche Form habe ich übrigens seit kurzem auch. Und ich schiele schon Richtung Nordic Ware, die haben eine tolle weihnachtliche Shortbread Pan.

    AntwortenLöschen
  2. :)
    Es war in der Tat ein guter Grund, den Ofen anzuschmeißen...
    besonders wenn dabei ein solches Stück Shortbread rauskommt ...
    und ehrlich zu "witzig" wie viele verschiedene
    "Mischungs-Verhältnisse" von Butter, Zucker Mehl es doch gibt.

    Zauberhafte Grüße .... Katja

    AntwortenLöschen
  3. Das Blog-Event ist nun vorbei und die Abstimmung hat begonnen. Die Regeln zum Voting findest Du im ursprünglichen Event-Post (klicke einfach auf das Event-Banner links in der Navigation). Bei Fragen darfst Du Dich natürlich gern per Email melden. Meine Daumen sind gedrückt!

    AntwortenLöschen