Mittwoch, 31. Juli 2013

Patchwork die ... / Patchwork the...

So, sie hat bereits ihre endgültige Breite von 1,40m.
Ich denke, für eine Kuscheldecke reicht das. Nun muss sie nur noch wachsen. :D
Man sieht jetzt schon, wie weich sie bereits ist.

So! It has already its final width of 1.40 m.
I think for a blanket that is enough. Now it just have to grow. : D
You can see now how soft it already is.



Diskutiert über Twitter mit mir:
Ich hab von meiner Freundin das Angebot bekommen, Seiden Papier für die Decke zu bekommen, damit ich sie vernünftig im Schrank unterbringen kann und nichts daran passiert.
Als ich ihr gesagt habe, dass das ein Gebrauchsgegenstand sein soll, also auch, wie der Name schon sagt "gebraucht" werden soll, fiel sie aus allen Wolken und hat mich mehr oder weniger rund erneuert, das man so eine Fleißarbeit nicht als Gebrauchsgegenstand benutzen könne, dafür sei sie viel zu Wertvoll.

Jetzt aber mal ehrlich:
Wenn nicht für den Gebrauch, wo für mach ich die Decke denn dann?
Ich verbinde mit der Arbeit nicht den materiellen Wert, der ist mir ehrlich gesagt völlig egal.
Und ich sehe die Decke auch nicht an und denke:
"Oh Gott, so viele Stunden Arbeit, dass kann mir keiner bezahlen."
Natürlich kann das keiner bezahlen. Soll ja auch keiner!

Für mich ist es viel wertvoller, wenn ich die glänzenden Augen meines Kindes sehe, weil er sich darüber freut, weil ICH ihm die Decke genäht habe.
Und die Decke vielleicht zwei oder drei Generationen überlebt und meine Enkel bzw. Urenkel damit noch kuscheln.

DAS ist für mich wertvoll.
Meine Freundin verstand das nicht. Sie hat nur gelacht und gemeint, dass diese Decke bestimmt nicht so lange durch halten wird...

Was denkt ihr darüber?

Discussed with me on Twitter:
My friend has offered to give silk paper for the blanket.
So I can place the blanket in the closet and nothing happened to it.
I told her that the blanket is a utility subject. So also, as the name suggests, is to be "used", she was flabbergasted and has renewed me more or less round. Such a hard work could not use as a utility subject, it is far too valuable for that.

Now let's be honest:
If not for use where the blanket for I do then?
I did not connect with the material value of the work. I do not care.

And I also do not see the blanket and think:
"Oh God, so many hours of work that can not pay me."
Of course, no one can pay. It also should not!

For me it is much more valuable when I see the bright eyes of my child, because he is happy about it because I have sewn him the blanket.
And the blanket might survive two or three generations, and my grandchildren and great-grandchildren so that even snuggle.

THIS is valuable for me.
My friend did not understand that.  

She just laughed and meant that this blanket will not keep as long as determines by ...

What do you think?

Kommentare:

  1. Hallo Trinchen,
    hab deinen Blog grad entdeckt und finde die bisherige Patchworkdecke schon sehr schön!
    Handarbeit ist ja immer aufwendig, aber wo ist der Sinn darin, so viel Mühe, Energie, Herz (bei meinen Sachen ist immer viel Persönliches dabei, wird jedem Kreativen so gehen) in ein Projekt zu stecken, was man sich dann in den Schrank legt? Das ist ja wie ein Haus bauen und trotzdem in einer Mitwohnung wohnen, macht auch keiner! Ich finde es gut, dass du die Decke auch benutzen willst...und vielleicht ist deine Freundin auch nur ein kleines bisschen neidisch, weil sie nicht so ein tolles Stück zuhause hat?!

    Liebe Grüße, Christin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christin!
    Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar zu meinem Blog und co.

    Ich finde es wunderbar, das noch andere so denken wie ich :D

    AntwortenLöschen